Unsere Schüler Freispiel im Außengelände Kreative Projekte Spielerisch lernen und Neues entdecken

Termine

Theater Kl. 12A: „Corpus Delicti"

 

Liebe Freunde, Eltern, Sponsoren,

wir, die Schüler der Klasse 12a der Freien Waldorfschule Dresden, spielen im Rahmen unseres Waldorfabschlusses das von Juli Zeh geschriebene Theaterstück „Corpus Delicti“. Dabei wollen wir elementare Themen unserer Generation wie Überwachung, die dadurch eingeschränkten Freiheiten und die Frage nach Individualität bewegen.

Stellen Sie sich vor, Sie leben in einer Welt, welche durch ein totalitäres System regiert wird und in der die Vermeidung von Krankheiten an oberster Stelle steht. Mit absoluter Kontrolle und lückenloser Überwachung verspricht „die Methode“ Sicherheit und physische Gesundheit. In dieser dystopischen Gesellschaft lebt die Protagonistin Mia Holl. Nach der fälschlichen Verurteilung ihres Bruders beginnt Mia mit eigenen Nachforschungen und entdeckt Lücken, welche sie an der vermeintlichen Unfehlbarkeit der „Methode“ zweifeln lassen. Das Stück spiegelt Mias Entwicklung von einer systemkonformen zu einer systemkritischen Bürgerin wider.

Folgen Sie der Entstehung des Stückes auf Instagram!

Unterstützen Sie per Spende und kaufen Sie Ihre Karten im Vorverkauf über die Theater-Webseite!

Die Aufführungen finden vom 3.2. bis 6.2. um 19:30 Uhr in der Villa Wigman, Bautzner Straße 107, 01099 Dresden statt.

 

Zurück